OSTEOPOROSE: MONTAGS VON 18:15 BIS 19:00 UHR IN DER HOLSTENKAMP TURNHALLE BARNTRUP


Medikamente allein reichen bei Osteoporose-Patienten nicht aus. Gezielte Gymnastik fördert den Heilungsprozess.

Wörtlich übersetzt bedeutet Osteoporose "poröser Knochen" und beinhaltet die quantitative Verminderung des Knochengewebes und eine Veränderung der Knochenstruktur. Am Knochen findet ein ständiger Umbau statt und alle drei bis sieben Jahre wird das ganze Skelettsystem erneuert. Diese Erneuerung wird von Hormonen, Kalzium und Vitaminen gesteuert. Wie so viele biologiesche Funktionen geht auch der Knochenumbau im Alter zurück, so dass daraus ein Verlust an Knochengewebe resultiert. Die Belastbarkeitsminderung führt zu Wirbelkörperverformungen. Merkmale sind Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule und den Gelenken sowie Verspannungen der Muskulatur. Besonders schwere Folgen sind Knochenbrüche. 

MONTAGS VON 18:15 BIS 19:00 UHR in der Holstenkamp Turnhalle Barntrup.

Sonja Krüger als Übungsleiterin unterstützt durch gezielte Gymnastik, dass das Muskelkorsett aufgebaut und somit einem durch Osteoporose bedingten Haltungsverfall entgegengewirkt wird.


Interesse? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf.
 
 
  * Pflichtfelder, bitte ausfüllen

Ein kleiner Einblick...
letzte Änderung: 11.04.2021